Klinik Hohe Mark

fachlich kompetent, christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Schale I, 2017, Joscha Bender, Meisterschüler der Kunstakademie Düsseldorf. Ausstellung in der Klinik Hohe Mark vom 2.Februar bis 16. März 2018.

DAS DUO LIEPE UND DER DRITTE MANN“ KAMMERMUSIK MIT WERKEN VON HAYDN UND A. DVORAK. U.A.

... ein musikalischer Auftakt nach Maß am Freitag Abend, dem  2. Februar 2018, im voll besetzten Kirchsaal der Klinik Hohe Mark! 

In gewohnt freundlicher Art begrüßte Gastgeberin Anke Berger-Schmitt, Krankenhausdirektorin der Klinik Hohe Mark, die geladenen Besucher. Ebenso grüßte auch Dr. Werner Dildei zur mittlerweile 5. Ausstellung der Dr. Dildei-Stiftung in Kooperation mit der Klinik.

Als Überraschungsgast überreichte Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, an Oberarzt Dr. Andreas Richter einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro für die Arbeit der Mutter- und Kind-Behandlung in der Klinik Hohe Mark. Als Anerkennung und Zeichen der Unterstützung für eine wichtiges "Leuchtturm-Projekt" in Oberursel.

Nachdem der musikalischen Auftakt, bedacht mit Standing Ovations, hatten die Gäste ausreichend Zeit die Ausstellung zu entdecken und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Fazit einer außerordentlich schönen Veranstaltung: Mit dem Duo Liepe und den beiden Künstlern Joscha Bender und Stehn Raupach war es dem Stifter wieder einmal gelungen, Kunst und Musik auf einem außergewöhnlich hohen Niveau in der Oberurseler Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik zu präsentieren. Danke! 

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht