Klinik Hohe Mark

fachlich kompetent, christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Aktuelles

Danke für eine Weiterleitung dieser Seite mit Link per E-Mail an andere, wenn Ihnen diese Nachricht wichtig ist.

09.02.2017

Klinik Hohe Mark - Mission Psychiatrie

PASUNG - Foto: A.B.

Wer sich die Geschichte der Psychiatrie vergegenwärtigt, kann nicht anders als dankbar für die modernen Behandlungsmethoden unserer Zeit und das gewachsene Verständnis für die Situation psychisch kranker Menschen sein.

In dieser historisch noch jungen Tradition einer modernen, menschlichen Psychiatrie steht mit ihrem Motto fachlich kompetent - christlich engagiert auch die Klinik Hohe Mark.

Umso mehr erschüttern uns Berichte aus manchen Teilen Afrikas oder Asiens über den - oft aus Hilflosigkeit und Unwissenheit entstandenen - erschreckend unmenschlichen Umgang mit psychisch schwer krankten Menschen.

Dr. Anke Böckenförde, einer ehemaligen Ärztin in der Frankfurter Ambulanz der "Hohen Mark" ist das nicht egal. Deshalb lebt sie seit Mai 2016 als Mitglied der Ordensgemeinschaft der Missionsärztlichen Schwestern in Jakarta. Von dort berichtete sie:

"Fast alle psychisch Kranken haben Erfahrung mit PASUNG, das ist das indonesische Wort für "Gefangen". Gefangen weil sie entweder eine aggressive Episode in ihrer Psychose hatten oder ständig draußen herumliefen. Gefangen sind sie oft jahrelang in Käfigen, stallartigen Behausungen oder mit den Füßen in Holzböcke eingeschlossen."

Anke Böckenförde sieht Ihre Mission darin, betroffenen Familien zu helfen und sie aufzuklären sowie medizinisches Personal zu schulen. Hierfür hält sie u. a. Vorlesungen an einer Universität.

Auch wenn jetzt ca. 11.000 km zwischen Frankfurt und Jakarta liegen, so ist die Verbindung zur Klinik Hohe Mark nie abgerissen. Im Gegenteil, es besteht ein reger persönlicher und fachlicher Austausch zwischen Anke Böckenförde und den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. "Ich bin froh für alle Unterstützung aus der Klinik Hohe Mark!" schreibt sie im letzten Rundbrief.

Gemeint ist hiermit das gesamte Team der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) der Klinik Hohe Mark in Frankfurt am Main unter der Leitung von Chefarzt Dr. Dietmar Seehuber. Eine vom Team ist die Psychologin Christine Becker. Die Freundin versorgt die weit entfernte Ärztin via Internet mit aktueller Literatur und hilft auch mal bei der Vorbereitung eines Seminares mit. Ebenso ist ein Besuch mit motivierender Unterstützung vor Ort in Jakarta in Planung.

Alle, denen wie Christine Becker und dem PIA-Team eine gute Versorgung psychisch kranker Menschen auch in Indonesien am Herzen liegt, können gerne helfen. So z.B. kann allein schon durch die Finanzierung wirksamer Medikamente viel Not gelindert werden.

Kontakt


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht