Klinik Hohe Mark

fachlich kompetent, christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Aktuelles

Danke für eine Weiterleitung dieser Seite mit Link per E-Mail an andere, wenn Ihnen diese Nachricht wichtig ist.

04.07.2018

Klinik Hohe Mark - Radeln für die Gesundheit

Edeltrud Heß, die Team Kapitänin der Gruppe "Klinik Hohe Mark" beim Stadtradeln Oberursel, freut sich über jede Verstärkung. Herzlich willkommen!

Die Oberurseler Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik macht bei der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" mit.

Sie startet mit dem Team Klinik Hohe Mark - Radeln für die Gesundheit in der Oberurseler Kampagnenzeit vom 12. August bis zum 1. September 2018.

Anmeldung beim Team Klinik Hohe Mark für jeden Oberurseler möglich

Jede Bürgerin und jeder Bürger aus Oberursel die Spaß am Radfahren haben und sich für den guten Zweck einsetzen möchten sind herzlich eingeladen mit zu machen. Das gilt auch für alle die in Oberursel arbeiten oder eine Schule oder Hochschule besuchen.

Die Wahl für ein Team ist völlig frei gestellt. Gerne können Sie sich auch bei uns - dem Team Klinik Hohe Mark - registrieren. Herzlich willkommen im Team!

Hier der Link:  www.stadtradeln.de/registrieren/

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitik, Schulen, Vereinen, Unternehmen und Bürgern für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden.

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten - und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben! Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender ein.

Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass sowohl bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen Teilnehmenden, mit Ausnahme der STADTRADELN-Stars, werden nicht öffentlich dargestellt.

Für weitere Informationen können Sie gerne auf der Seite www.stadtradeln.de  weiterlesen.

 

 


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht