Klinik Hohe Mark

fachlich kompetent, christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

"Lebensfreude"

"Mann im Schneetreiben" von Manuela Ludwig

Sommergalerie der Künstlerkolonie Hochtaunus vom 3. Juli bis 25. September 2015 mit Werken von ...

Sigrid Bungarten/Schmitten:

"Kunst soll und darf den Menschen erfreuen, das ist mein Ziel und meine Überzeugung. Meine Bilderwelt ist farbig, und lebensbejahend. Ich schätze eine klare Bildaussage, die für sich selber spricht, um damit positive Emotionen auszulösen und mit regelrechten Farbexplosionen Alltagsgrau bunt werden zu lassen. Ich verwende vorwiegend Ölfarben für meine Malerei. Die bevorzugten Motive sind Landschaften und Menschen. Zu den Techniken gehört auch die Spachteltechnik oder Kohle und Bleistiftzeichnung. Zurzeit bilde ich mich weiter mit Portrait zeichnen."

Gerti Kours/Oberursel (Taunus):

"Die Kunst wischt den Staub des Alltags von der Seele." Dieses Zitat von Pablo Picasso drückt sehr treffend aus, was ich empfinde, wenn ich Bilder male oder betrachte. Die Malerei ist meine Leidenschaft. Sie macht mein Leben lebendiger, da sie mich in eine andere Welt eintauchen lässt. Dabei kann ich meine Phantasien, Eindrücke, Stimmungen und andere Erfahrungen einbringen und meine Bilder "sprechen lassen". Gemalte Bilder halten den Augenblick fest und so wie es unendlich viele Augenblicke gibt, gibt es auch unendlich viele Möglichkeiten, diese gestalterisch umzusetzen. Dabei bin ich immer auf der Suche nach realistischer Verfremdung mit dem Ziel den Betrachter zu erreichen, ihn zu bewegen und zu berühren.

Manuela Ludwig/Neu-Anspach

"Beim Malen sind meiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und ich versuche sie in meinen Bildern auszuleben. Meinen Gedanken lasse ich hierbei freien Lauf. Je nach Gefühlslage entstehen mal sehr farbenfrohe, zum Teil provokante, hintersinnige Bilder, die zum Nachdenken anregen, andererseits aber auch ruhige Bilder in dezenten Farbtönen, in denen man sich wegträumen möchte. In meinen Bildern geht es oft um Botschaften, um Emotionen, die ich versuche bildlich darzustellen. Oft findet sich der Betrachter als "Betroffener" wieder und denkt "so ist das Leben" oder "mir geht es genauso". Neu in meinen Schaffenswerken sind Landschaftsgemälde und Blumen/Blüten in Art des Impressionismus, sowie großformatige, abstrakte Bilder. Nehme auch Malaufträge entgegen.

Monika Mästele-Kerrouche/Friedrichsdorf

"(... In einem fremden Land...) Ich möchte mit meiner Malerei eine Brücke zwischen den Kulturen bauen und somit zu einem gegenseitigen Verständnis beitragen. Die größte Herausforderung und Bereicherung für mein Leben bedeutet für mich, in einem Umfeld zu leben, das von unterschiedlichen Kulturen umgeben ist. In meinen Aquarellen spiegeln sich die Mystik und der Zauber der Fremde wieder. Im November 2014 habe ich den Studiengang für Freie Malerei an der Kunstakademie Bad Reichenhall absolviert, und dort mein technisches Können vertieft und erweitert." "Kunst ist nicht gut - Kunst ist nicht schlecht, Kunst ist nur dann wahr, wenn Sie Deiner Wirklichkeit entspricht." (Prof. Jo Bukowski)

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht