Patienteninformation zum Entlassmanagement nach § 39 Abs. 1 a SGB V

Entlassmanagement

 

Das Entlassmanagement der Klinik Hohe Mark ist ein Beratungsangebot für Patientinnen und Patienten sowie für ihre Angehörigen.

 

Wir beraten und informieren Sie:

 

  • bei der Entlassungsplanung: Vermittlung in Einrichtungen der psychosozialen Versorgung, der medizinischen und beruflichen Rehabilitation, ins Suchthilfenetz, in Pflegeheime, an Pflegedienste, Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen u.a.)
  • über Sozialleistungen (z.B. Leistungen der Krankenkasse, der Pflegekasse und des Sozialhilfeträgers)
  • bei Behinderung (z.B. Schwerbehindertenausweis, Beratungsstellen)
  • zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und gesetzlicher Betreuung
  • in persönlichen Angelegenheiten und zur Stärkung der sozialen Kompetenz
  • in sozialen, beruflichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung (z.B. Erwerbsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit)
Beratungskontakt

Für Anliegen und Fragen zum Entlassmanagement ist das Team des Sozialdienstes der Klinik Hohe Mark gerne für Sie da. Hier

Patienten 

Angehörige & Besucher

Fachliche Infos

Beruf & Karriere