Psychotische Erkrankungen unterschiedlicher Verläufe und Schweregrade

Psychosen können bei frühzeitiger Diagnose und passender, konsequenter Behandlung einen günstigen Verlauf mit guten Heilungschancen haben..

Psychosen

Psychose ist ein Überbegriff für verschieden psychische Störungen, bei welchen die Betroffenen den Bezug zur Realität verlieren. Sie nehmen dabei sich selbst und ihre Umwelt verändert wahr. Auch kann es zu Veränderungen in der Persönlichkeit kommen. Eine Psychose äußert sich auf vielfältige Weise, wobei Symptome von Patient zu Patient z. T. sehr unterschiedlich sein können.

Symptome u. a.
  • Denkstörungen,
  • Antriebslosigkeit und Leistungseinbruch,
  • Schlafstörungen,
  • nachlassende Lebensfreude und Depressionen,
  • irrationale Gedanken und  Halluzinationen

 

Ursachen
  • Organisch bedingte Psychosen (Erkrankung aufgrund veränderter Hirnfunktionen infolge von körperlichen Grunderkrankungen wie z. B. bei einer Demenz oder bedingt durch Drogenkonsum)
  • Nicht-organisch bedingte Psychose (Erkrankung infolge einer genetischen Disposition z. B. für Schizophrenie in Kombination mit sozialem Stress)
Chefarzt Prof. Dr. Markus Steffens

Telefon: 06171 204-0
Fax: 06171 204-8300
chefarztsekretariate(at)hohemark.de

Chefarzt Dr. med. Dietmar Seehuber

Sekretariat
Terminanfragen
Telefon: 069 244 323-0
Fax: 069 244 323-10
pia(at)hohemark.de

Patienten 

Angehörige & Besucher

Fachliche Infos

Beruf & Karriere