Seelsorge

 “Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.”

Ein besonderes Merkmal unserer Klinik ist ihre überkonfessionell christliche Ausrichtung. Diese äußert sich vor allem in der persönlichen Wertschätzung und Offenheit, die unsere Mitarbeitenden aufgrund ihrer Glaubenseinstellung den Menschen entgegenbringen.

Aus Gründen der aktuellen und auch absehbar nicht einschätzbaren Situation der Corona-Infektionsentwicklung in Deutschland, sagen wir bis Ende Juni 2020 alle öffentlichen Veranstaltung ab. Dies betrifft auch unsere Gottesdienst. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen.
Wir bitten um Ihr Verständnis! Herzlichen Dank.
Freundesbrief

Der 2-seitige Freundesbrief der Klinik Hohe Mark erscheint drei Mal im Jahr; an Ostern, im Spätsommer/Herbst und zu Weihnachten. Die zweite Seite ist immer eine Andacht von Mitarbeitern aus der Klinik.

Liebe Freunde der Klinik Hohe Mark! >>>

Ausrichtung und Angebote der Seelsorge

 
Ein besonderes Merkmal

Ein besonderes Merkmal unserer Klinik ist ihre überkonfessionell christliche Ausrichtung. Diese äußert sich vor allem in der persönlichen Wertschätzung und Offenheit, die unsere Mitarbeitenden aufgrund ihrer Glaubenseinstellung den Menschen entgegenbringen. Es gibt aber auch ein vielgestaltiges, durch die Klinikseelsorge koordiniertes Angebot an Veranstaltungen und Seelsorge, das bei Interesse wahrgenommen werden kann.

Dies sind vor allem …
“Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.”

Dieses Bibelwort aus Psalm 62 sprechen wir unseren Patienten gerne auch persönlich zu. In diesem Sinne freuen wir uns auf gute Begegnungen!

Friedhelm Grund
Leiter der Seelsorge

Renate Jetter
Seelsorgerin

Annette Lenhard
Seelsorgerin

Dr. Wilfried Haßfeld
Ehrenamtlicher Seelsorger

Patienten 

Angehörige & Besucher

Fachliche Infos

Beruf & Karriere